Irgendwann einmal auf einem Flohmarkt begegnete mir ein Rahmen, der lieblos und verstaubt in einer Ecke herum stand, mich aber irgendwie ansprach. Ich musste ihn unbedingt haben, das Teil musste mit. Eine Idee, was ich damit machen wollte, würde mir sicherlich noch einfallen.

Sehr dunkel und ziemlich schmutzig…aber toll verschnörkelt… und reichlich groß – 67 cm hoch und 58 cm breit.

So stand er auch geraume Zeit bei mir herum, bis Zeit und Idee sich trafen und ich ihn endlich verschönern konnte. Zuerst strich ich ihn weiß an, das wirkte schon viel freundlicher. Einen passenden Stoff, um daraus ein Bild zu machen hatte ich schon besorgt. Ich schnitt mir mehrere Lagen Pappe in der genau passenden Größe zu, klebte sie übereinander, bezog diese mit dem besagten Stoff und brachte es im Rahmen an.

Das Bild mit Rahmen gefällt mir sehr gut. Es hat nun einen schönen Platz in unserem Wohnzimmer erhalten.

Merken

Merken

%d Bloggern gefällt das: