Wenn man sich mit dem Nähen von Taschen beschäftigt, schaut man zwangsläufig auch bei anderen. Welche Schnitte werden dort so genäht, welche tollen Stoffkombis werden ausgewählt, wie wird die Tasche verarbeitet. Schon seit geraumer Zeit sind mir diese wirklich süßen Taschenbaumler in allen möglichen Variationen aufgefallen, die eine Tasche zusätzlich zu etwas Besonderem machen.

Die meisten Taschenbaumler sind gekauft, einige gestickt. Beides war nicht so meins. Das muss doch auch mit dem Plotter gehen, dachte ich mir.

Leider sind viele Bilder zum Plotten, die mir zusagen würden, nicht so klein plottbar. Aber nun habe ich genau das Passende für mich gefunden. Bei Sabine von Cyncopia bekommt man nun Plottdateien, die so sind, wie ich mir das vorstelle und dazu kann man sie auch noch in der passenden Größen (wobei es ja um klein geht) plotten.

Die Taschenbaumler sind aus SnapPap, welches ich auch mit dem Plotter geschnitten habe. Die Pfote aus zwei unterschiedlichen Flexfolien, einmal Glitzer.

taschenbaumler-pfoten.

Ich finde die Taschenbaumler mit Pfote absolut entzückend. Gut machen sie sich auch als Schlüsselanhänger. Als kleines Mitbringsel sind sie sicher auch sehr gut geeignet. Habt ihr noch andere Ideen?

Weserliebe Unterschrift

 

Merken

Merken

%d Bloggern gefällt das: