Andere Farbe, andere Stoffe, andere Zusammensetzung – trotzdem Elva. Die Beuteltasche Elva nach dem Ebook von Zaubernahnna. Die dritte von mir. Und ich finde, sie wirkt wieder ganz anders. Das ist das Schöne an diesem Ebook: Du hast die Wahl! Nicht so häufig bei mir, aber diesmal eine Tasche in tollen Rottönen.

 

 

 Verarbeitet habe ich ein Kunstleder Micro in bordeaux von Snaply, wobei ich finde, dass der Ton schon etwas in die Pinkrichtung geht. Es passt jedenfalls hervorragend zu dem gepunkteten Canvas. Und es lässt sich super verarbeiten. Ich habe daraus auch gleich ein Paspelband genäht und dort eingefügt, wo sich die beiden gleichen Stoffe treffen. Ich finde, es gibt einen schöne Abgrenzung.

 

 

 

Diese Elva hat nicht nur einen Schultergurt, sondern sie hat auch Henkel bekommen. Das Taschenzubehör aus Metall ist rosegold und auch komplett von Snaply.

 

 

 

 

Das Innenfutter ist aus passender Webware und es gibt ein Reißverschlussfach, zwei Steckfächer und einen Schlüsselkarabiner.

 

 

Auch diese Elva hat einen kleinen Begleiter, weil ich diese Minis so süß finde und sie schnell genäht sind. Ich habe ihr diesmal aber einen ovalen Boden verpasst.

 

 

 

Wenn ihr euch beeilt, könnt ihr das Ebook für kurze Zeit noch 25 % günstiger bei Dawanda oder Makerist bekommen.

 

 

 

Verlinkt bei:

TT – Taschen und Täschchen

Der von mir selbst formulierte Beitrag enthält eventuell liebevolle Werbung, die zu 100 % meiner Meinung entspricht.