Ein Geburtstag lag an. Ein Geburtstag für jemanden, der die Farbe blau und Schwalben liebt, auch gerne näht und eine besondere Überraschung verdient hat. Was lag da näher, als zusammen mit einem meiner Lieblingsmenschen einen tollen Garnrollenhalter zu bauen.

Aus den Erfahrungen mit meinem Exemplar waren mir ein paar Dinge klar, die man diesmal besser machen konnte. So sollten auf jeden Fall nicht nur die normalen Garnrollen, sondern auch Konen eingeplant werden: also längere „Dübel“, größerer Abstand für die Konenhalter. Die Löcher wollten wir auch nicht direkt ins Brett bohren, wir entschieden uns für Dreikanthölzer. Am unteren Rand sollte eine Reihe mit kleinen Haken eingeplant werden. Und wir wollten das Brett nicht mit Stoff beziehen, sondern streichen – blau mit Schwalben entschieden wir. Dabei unterstützte uns der Cameo Silhouette mit Vinylfolie.

Garnrollenhalter   Garnrollenhalter2

Ich bin fast ein wenig neidisch auf diesen tollen Garnrollenhalter 😉 Die Beschenkte hat sich jedenfalls sehr gefreut.

Weserliebe Unterschrift

 

%d Bloggern gefällt das: