Die liebe Anna von Zaubernahnna hat ein tolles neues Ebook für die wahnsinnig schöne Tasche Maha herausgebracht. Ich durfte beim Probenähen schon einmal testen und bin absolut begeistert.

 

Endlich einmal eine Tasche, die ein richtiges Raumwunder ist und mit den vielen Fächern entsteht trotzdem kein Chaos, sondern man kann alles geordnet dabei haben. Ich bin begeistert! Wie für mich gemacht! Die fertige Tasche ist ca. 31 cm hoch, 33 cm breit und 10 cm tief, also passt ein DIN A 4 Block problemlos hinein.

 

 

 

Und dabei ist der Schnitt auch noch so variabel, dass ich sie ganz nach meinen Wünschen gestalten kann. Komplett aus einem Stoff, wie in meinem ersten Beispiel, für alle die es schlichter mögen. Vorne und hinten unterschiedlich, oben und unten unterschiedlich oder mit ganz vielen unterschiedlichen Stoffen. Je nach Laune, Stoffvorrat oder eigenen Vorlieben.

 

 

Meine erste Maha habe ich ganz schlicht gehalten. Sie ist komplett aus schwarzem struckturiertem Kunstleder genäht. Ich habe das Kunstleder nicht mal verstärkt und trotzdem hat sie einen guten Stand. Die beiden Reißverschlüsse sind aus schwarzem metalisierten Endlosreißverschluss in silber.

 

 

Auf der anderen Seite hat die Tasche ein Steckfach, welches ich nochmal unterteilt habe.

 

 

Oben wird sie mit einem Reißverschluss verschlossen, damit alles sicher verstaut ist.

 

 

Innen habe ich ein Steckfach aus schwarzem Kunstleder angebracht. Geschmückt habe ich die Maha mit Quasten aus bordeaux-farbenen Kunstleder in Used-Wildlederoptik von Snaply, welches ich noch vom Designnähen übrig hatte.

Im Probenähen sind sooo viele tolle Taschen entstanden, gleicher Schnitt, aber alle ganz unterschiedlich. Wunderschöne Designbeispiele, schaut sie euch unbedingt an.

 

 

Für alle Selbernäher gibt es das Ebook diese Woche zum Einführungspreis mit 20 % Rabatt.

Für alle anderen gibt es die Tasche nach eigenen Wünschen natürlich auch bei mir.

 

 

 

Verlinkt bei: TT- Taschen und Täschchen

AfterWorksSewing

%d Bloggern gefällt das: