Da meine Friseurin zwischen Weihnachten und Neujahr noch zu mir kam, sollte auch sie nicht leer ausgehen. Für ihre tausend Kleingkeiten, die sie immer dabei hat, wollte ich auch ihr ein Täschchen nähen.

Passend zu ihrer schwarzen Schürze, die sie immer dabei hat, ist eine Vicky in schwarzem Kunstleder entstanden. Innen habe ich Baumwollstoff benutzt und verschönert habe ich das Täschchen mit Flexfolie…das war heikel. Meine vorherigen Versuche Vinyl zu benutzen sind leider gescheitert. Es wollte einfach nicht auf dem Kunstleder halten. Aber mit der Flexfolie ging es ganz gut. Ich habe es von der Rückseite aufgebügelt und mit Backpapier vorne noch mal nachgepresst.

Vicky Friseur

Meine Friseurin hat sich sehr gefreut und auch gleich ihre vielen Kleinigkeiten einsortiert.

Weserliebe Unterschrift

%d Bloggern gefällt das: